Archiv: Juli 2014

DBU-Studie: Mehrheit der Anwohner hat keine Probleme mit Windpark-Geräuschen

Nach einer Studie der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) fühlt sich die große Mehrheit der Anwohner von Windparks nicht durch WEA-Geräusche gestört. Um wissenschaftlich fundierte Erkenntnisse über die Anliegen der Menschen zu gewinnen, hat die DBU die besagte Studie in Auftrag gegeben. Hierfür haben Forscher der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg über einen Zeitraum von zwei Jahren das Lärmempfinden […]

Tourismus und Erneuerbare Energien

Erneuerbare Energien-Anlagen wirken sich nicht negativ auf den Tourismus aus. Zu diesem Ergebnis führte eine Studie des Instituts für Tourismus und Bäderforschung in Nordeuropa (NIT). Im Rahmen der Studie wurden verschiedene Reiseanalysen und Befragungen von Touristen durchgeführt. Ergebnis: Mehr als 92 Prozent der Touristen fühlen sich nicht durch die Windkraftanlagen gestört. Mehr als 98 Prozent […]

Artenschutzprüfung bei der Planung von Windrädern

Für die Errichtung von Windrädern muss ein Antrag auf Baugenehmigung gestellt werden, in dem die Einhaltung zahlreicher Vorschriften zum Schutz der Umwelt (Menschen) und der Natur (geschützte Tierarten)  nachgewiesen werden muss. Deshalb haben die Stadtwerke Solingen für das Genehmigungsverfahren nach BImSchG (Bundes-Immissionsschutzgesetz) zwei artenschutzrechtliche Untersuchungen nach dem Bundesnaturschutzgesetz beauftragt: ein avifaunistisches (Vögel) sowie ein Fledermaus-Gutachten. […]