Kategorie: Technik

DBU-Studie: Mehrheit der Anwohner hat keine Probleme mit Windpark-Geräuschen

Nach einer Studie der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) fühlt sich die große Mehrheit der Anwohner von Windparks nicht durch WEA-Geräusche gestört. Um wissenschaftlich fundierte Erkenntnisse über die Anliegen der Menschen zu gewinnen, hat die DBU die besagte Studie in Auftrag gegeben. Hierfür haben Forscher der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg über einen Zeitraum von zwei Jahren das Lärmempfinden […]

Die Höhe des Windrads ist entscheidend für den Windertrag

Wie wirtschaftlich ein Windrad betrieben werden kann, hängt vor allem davon ab, welche Windgeschwindigkeiten am Standort vorherrschen. Die Windgeschwindigkeit nimmt dabei mit der Höhe zu, das heißt, am Boden sind die Luftströmungen schwächer als in höheren Luftschichten.  Das belegen auch die beiden Windgutachten, die im Rahmen der Raumanalyse zur Suche nach geeigneten Standorten für Windenergie […]

Kann es im Winter zu Eiswurf bei den Windrädern kommen?

Der Begriff Eiswurf wird meist in Zusammenhang mit Windenergieanlagen verwendet und bezeichnet das Abfallen und Abwerfen von Eis von den Rotorblättern. Zur Vermeidung von Eiswurf sind moderne Windräder, wie sie für den Einsatz an der Sengbachtalsperre in Frage kommen, mit einer Eiserkennung und Eisabschaltautomatik ausgerüstet. Auch Rotorblattenteisungssysteme sind heute üblich. Sie erwärmen bei Bedarf die […]

Wie funktioniert unsere Stromversorgung?

Wir erhalten unsere elektrische Energie nicht unmittelbar von einem speziellen Kraftwerk, sondern bildlich dargestellt aus einem Strom-Sammelbecken. In diesen “Strom-See“ wird der Strom aus unterschiedlichen Kraftwerken eingespeist und vermischt sich dort. Immer mehr Energie aus fossilen und atomaren Energieträgern, wie z.B. Braunkohle, Öl oder Uran, wird durch Strom aus erneuerbaren Energiequellen wie Sonne, Wasser und […]